Die Likemedien-Top-100 im August: Bild größter Verlierer, riesige Spannung im Kampf um Platz 2

10000 FliesSo spannend war der Kampf an der Spitze des 10000-Flies-Likemedien-Rankings noch nie. Zwar bleibt Bild trotz eines 14,8%-Verlustes vorn, doch dahinter folgen gleich vier Websites mit einem Abstand von insgesamt nur rund 100.000 Flies. Platz 2 geht dabei weiter an Spiegel Online, doch mit einem Minus von 8,5% hielt SpOn diesen Rang nur ganz knapp. Denn: Heftig, Focus Online und sport1 verbesserten sich allesamt klar und rückten Spiegel Online auf die Pelle. Interessant ist dabei vor allem das Heftig-Plus, das die Abwärts-Tendenz der Website erstmal beendet und ihr den besten Monatswert seit Februar beschert.

Die größten Gewinner des Monats heißen aber stern und Süddeutsche.de. Der stern gewann fast 340.000 Flies hinzu, Süddeutsche.de rund 265.000. Das entspricht Zuwachsraten von 53,4% und 45,0%, beide Publisher landeten nur knapp hinter ihren Rekordwerten. Beim stern hieß der erfolgreichste Artikel des Monats August „Ihr seid die Dummheit. Die Peinlichkeit„, er beschäftigte sich mit dem bekannten Youtube-Video von Joko und Klaas, das millionenfach angeschaut wurde. Der stern-Beitrag kam allein auf über 100.000 Flies. Die Süddeutsche punktete vor allem mit dem Artikel „Handys sind für Flüchtlinge kein Luxus„, der über 67.000 Flies einsammelte.

Neue Rekorde stellten auf den ersten 40 Plätzen unserer Tabelle acht Websites auf: Focus Online, sport1, Designer sneakers,die Frankfurter Allgemeine, krone.at, Mopo24, ran, derStandard.at und die tz. Die beiden höchstplatzierten New Entries heißen Filmstarts und Celepedia. Das Film-Magazin stieg auf Platz 54 ein, die Celepedia, eine Art Bravo aus dem Haus Axel Springer, belegt Rang 63. Ebenfalls zum ersten Mal in unserer Top 100 dabei: oh my mag, hessenschau.de, Ruhr Aktuell, das vor allem mit dem Veröffentlichen von Polizei-Pressemitteilungen bei Facebook punktet, sowie das Blog „Die Kuchenbäckerin“, dem ein einziger Eintrag – „‚Der Flüchtling klaut mir meinen Fernseher!‘ Oder: Verarscht fühlen ist das neue 20.“ für den Einzug in die Top 100 reichte.

Top 100: die Like-Medien im August 2015
August Juli Flies vs. Juli
1 1 Bild 3.018.317 -525.702 -14,8%
2 2 Spiegel Online 1.867.474 -173.327 -8,5%
3 5 Heftig 1.866.153 235.353 14,4%
4 3 Focus Online 1.841.281 133.652 7,8%
5 6 sport1 1.764.244 192.970 12,3%
6 4 RTL.de 1.447.299 -232.273 -13,8%
7 7 Die Welt 1.364.118 -64.036 -4,5%
8 15 stern 975.108 339.382 53,4%
9 18 Süddeutsche.de 855.141 265.209 45,0%
10 8 Der Postillon 826.281 -126.549 -13,3%
11 11 Zeit Online 819.155 16.547 2,1%
12 10 The Huffington Post 676.527 -126.775 -15,8%
13 13 n-tv 636.483 -25.325 -3,8%
14 14 transfermarkt 635.264 -20.539 -3,1%
15 17 Frankfurter Allgemeine 621.236 23.014 3,8%
16 9 N24 582.684 -356.036 -37,9%
17 12 LikeMag 579.464 -155.498 -21,2%
18 24 krone.at 544.801 91.898 20,3%
19 16 Bunte.de 530.606 -104.798 -16,5%
20 21 moviepilot 469.152 -55.036 -10,5%
21 27 Mopo24 458.225 60.884 15,3%
22 58 ran 423.222 235.257 125,2%
23 38 ProSieben 409.038 121.635 42,3%
24 43 derStandard.at 401.307 161.115 67,1%
25 22 Sat.1 387.369 -126.308 -24,6%
26 31 DerWesten 331.303 -16.020 -4,6%
27 29 mimikama 329.569 -39.058 -10,6%
28 23 RT Deutsch 325.525 -163.791 -33,5%
29 37 Der Tagesspiegel 324.335 32.163 11,0%
30 20 Wunderweib 322.657 -214.568 -39,9%
31 26 Sputnik 313.691 -100.555 -24,3%
32 35 B.Z. 312.763 -273 -0,1%
33 25 Frauenzimmer 312.354 -119.669 -27,7%
34 34 Junge Freiheit 307.692 -15.595 -4,8%
35 32 RuhrNachrichten.de 303.629 -31.228 -9,3%
36 42 tz 292.336 48.760 20,0%
37 33 SportBild.de 284.405 -45.812 -13,9%
38 36 taz.de 260.305 -46.834 -15,2%
39 28 Vice 257.243 -129.037 -33,4%
40 40 T-Online 253.760 -18.770 -6,9%
41 49 tagesschau.de 249.149 32.932 15,2%
42 41 RP Online 232.845 -37.783 -14,0%
43 57 Blick.ch 231.196 39.354 20,5%
44 50 20 minuten 230.430 17.574 8,3%
45 46 Dressed like Machines 226.884 -1.858 -0,8%
46 70 Berliner Morgenpost 225.256 67.046 42,4%
47 19 Deutsche Wirtschafts Nachrichten 224.281 -349.773 -60,9%
48 47 Kurier 223.700 2.879 1,3%
49 30 Deutscher Fussball-Bund 219.902 -134.006 -37,9%
50 61 unzensuriert.at 211.036 27.091 14,7%
51 87 Eurosport 204.064 74.807 57,9%
52 45 heise online 203.741 -28626 -12,3%
53 48 Die Presse.com 202.960 -15.640 -7,2%
54 neu Filmstarts 202.856
55 39 Galileo 201.039 -73.473 -26,8%
56 55 nordbayern.de 199.497 5.443 2,8%
57 44 oe24.at 196.454 -37.825 -16,1%
58 WE Buzzfeed [Deutschland] 186.017
59 51 sixx 185.213 -18704 -9,2%
60 62 watson 183.147 857 0,5%
61 67 ORF.at 173.301 5.012 3,0%
62 65 Express.de 172.664 -6.335 -3,5%
63 neu celepedia 171.614
64 53 heute.de 166.865 -35.521 -17,6%
65 69 Kleine Zeitung 166.534 3.274 2,0%
66 77 kicker Online 166.367 21.470 14,8%
67 56 Die Tagespresse 166.206 -26.933 -13,9%
68 89 11Freunde 163.406 37.553 29,8%
69 78 Deutschlandradio 163.294 21.780 15,4%
70 54 Neue Zürcher Zeitung 163.293 -38.622 -19,1%
71 74 Handelsblatt 159.096 11.551 7,8%
72 64 meinbezirk.at 155.740 -24.536 -13,6%
73 neu oh my mag 144.019
74 82 Kopp Online 143.063 7.423 5,5%
75 neu hessenschau.de 140.983
76 52 NDR.de 138.318 -64.100 -31,7%
77 66 Presseportal 137.875 -40.880 -22,9%
78 neu Ruhr Aktuell 131.983
79 88 VIP.de 129.491 3.224 2,6%
80 76 ARD Mediathek 128.229 -18.741 -12,8%
81 81 netzfrauen 128.160 -8.908 -6,5%
82 96 Blick am Abend 126.564 13.399 1,8%
83 79 blog.campact.de 126.162 -12.715 -9,2%
84 93 Berliner Zeitung 122.372 7.898 6,9%
85 59 Heute 120.600 -66.820 -35,7%
86 72 Hamburger Morgenpost 119.662 -37.026 -23,6%
87 WE Schlecky Silberstein 119.071
88 84 Deutsch Türkisches Journal 114.207 -20.685 -15,3%
89 neu Die Kuchenbäckerin 113.892
90 75 sky Sport Austria 111.346 -35.888 -24,4%
91 WE Netzplanet 110.780
92 90 shz.de 110.472 -9.077 -7,6%
93 92 Tiroler Tageszeitung Online 110.253 -7.152 -6,1%
94 86 Chip Online 107.959 -22.118 -17,0%
95 71 goal.com 107.934 -50.208 -31,7%
96 WE Tages-Anzeiger 105.322
97 WE Politically Incorrect 105.232
98 97 WDR 104.618 -6.572 -5,9%
99 91 Salzburger Nachrichten 103.573 -15.209 -12,8%
100 WE Meedia 103.496
WE: Wiedereinsteiger
Quelle / Copyright: 10000Flies.de

Die Like-Medien-Top-100 im Juli: Neue Rekorde für Spiegel und Focus, Heftig nur noch auf 5, Süddeutsche stürzt ab

Trotz der hochsommerlichen Temperaturen teilen und liken die Deutschen ungebremst Inhalte auf Facebook, Twitter und Google+. Genau 50 der 100 Like-Medien aus unserem monatlichen Ranking stellten im Juli neue Rekorde auf, erreichten also so viele Likes, Shares, Tweets, etc. wie nie zuvor. Die beiden populärsten: Spiegel Online und Focus Online. SpOn durchbrach erstmals in einem Monat die 2-Mio.-Flies-Marke, der Focus folgt mit 1,7 Mio. direkt dahinter.

Weitere neue Rekorde in der Top 20 gab es für sport1, das sich in der Top Ten etabliert, die Huffington Post, die mit „Die neuen Asozialen: Eure Dummheit bringt Deutschland an den Abgrund“ inzwischen mehr als 200.000 Flies erreicht hat und damit den erfolgreichsten Einzelartikel des deutschsprachigen Internets im Monat Juli veröffentlichte, außerdem n-tv, Bunte.de, die Frankfurter Allgemeine, die Deutschen Wirtschafts Nachrichten und Wunderweib.

Unter den Juni-Zahlen blieben in der gesamten Top 100 nur 30 Websites, darunter in der Top 20 Marktführer Bild mit einem Mini-Minus von 0,1%, Heftig mit einem ebenfalls kleinen Rückgang von 0,5%, Der Postillon mit einem von 1,2%, das LikeMag und transfermarkt mit über 10% weniger Flies und Süddeutsche.de, das nach dem Alltime-Rekord im Juni nun 31,5% der Flies wieder einbüßte. Heftig fiel im Übrigen von Rang 3 auf 5 – die schlechteste Platzierung seit dem kometenhaften Einstieg in unsere Charts im April 2014.

Mehr als verdoppelt hat seine Juni-Zahlen die ZDF-News-Website heute.de, die damit von 95 auf 53 sprang und beinahe sogar tagesschau.de überholte. Auch das österreichische Heute verzeichnet ein dreistelliges prozentuales Wachstum, ebenso das österreichische rechtspopulistische Blog unzensuriert.at, Chip Online, die Mobilegeeks und sky sport News. Erstmals in unserem Ranking vertreten sind neben Heute, das auf Platz 59 einstieg, meinbezirk.at auf 64, sky Sport Austria auf 75, Virtual Nights auf 80, Eurosport auf 87 und sky Sport News auf 100.

Die ekelhaft fremdenfeindliche Website Netzplanet.net, die im Mai bis auf Platz 14 unserer Liste vorgedrungen war, fehlt diesmal übrigens in unserer Top 100. Der Grund laut Endstation Rechts: Facebook hat den Admin der Netzplanet-Page gesperrt und will die Sperre erst aufheben, wenn die Kopie seines Ausweises eingeschickt wird. Das wollen die anonymen Macher der Website nicht tun – und so ist die Zahl ihrer Flies zusammen gebrochen.

Top 100: die Like-Medien im Juli 2015
Juli Juni Flies vs. Juni
1 1 Bild 3.544.019 -3.165 -0,1%
2 2 Spiegel Online 2.040.801 352.955 20,9%
3 4 Focus Online 1.707.629 142.809 9,1%
4 5 RTL.de 1.679.572 203.524 13,8%
5 3 Heftig 1.630.800 -7.838 -0,5%
6 7 sport1 1.571.274 427.790 37,4%
7 6 Die Welt 1.428.154 232.854 19,5%
8 8 Der Postillon 952.830 -11.673 -1,2%
9 14 N24 938.720 226.719 31,8%
10 13 The Huffington Post 803.302 63.791 8,6%
11 12 Zeit Online 802.608 51.289 6,8%
12 10 LikeMag 734.962 -92.348 -11,2%
13 16 n-tv 661.808 61.234 10,2%
14 11 transfermarkt 655.803 -96.406 -12,8%
15 15 stern 635.726 -27.163 -4,1%
16 17 Bunte.de 635.404 71.005 12,6%
17 20 Frankfurter Allgemeine 598.222 121.999 25,6%
18 9 Süddeutsche.de 589.932 -270.808 -31,5%
19 21 Deutsche Wirtschafts Nachrichten 574.054 99.253 20,9%
20 19 Wunderweib 537.225 37.753 7,6%
21 24 moviepilot 524.188 64.583 14,1%
22 34 Sat.1 513.677 177.495 52,8%
23 28 RT Deutsch 489.316 78.137 19,0%
24 22 krone.at 452.903 -21.879 -4,6%
25 29 Frauenzimmer 432.023 31.583 7,9%
26 27 Sputnik 414.246 2.486 0,6%
27 33 Mopo24 397.341 53.833 15,7%
28 41 Vice 386.280 116.887 43,4%
29 32 mimikama 368.627 24.395 7,1%
30 26 Deutscher Fussball-Bund 353.908 -94.130 -21,0%
31 35 DerWesten 347.323 18.533 5,6%
32 40 RuhrNachrichten.de 334.857 49.910 17,5%
33 45 SportBild.de 330.217 88.754 36,8%
34 36 Junge Freiheit 323.287 11.432 3,7%
35 31 B.Z. 313.036 -38.372 -10,9%
36 38 taz.de 307.139 15.692 5,4%
37 25 Der Tagesspiegel 292.172 -165.692 -36,2%
38 30 ProSieben 287.403 -70.563 -19,7%
39 18 Galileo 274.512 -245.161 -47,2%
40 48 T-Online 272.530 46.515 20,6%
41 52 RP Online 270.628 58.813 27,8%
42 57 tz 243.576 67.183 38,1%
43 37 derStandard.at 240.192 -60.302 -20,1%
44 58 oe24.at 234.279 59.136 33,8%
45 54 heise online 232.367 42.675 22,5%
46 47 Dressed like Machines 228.742 -2.792 -1,2%
47 42 Kurier 220.821 -36.029 -14,0%
48 44 Die Presse.com 218.600 -27.806 -11,3%
49 43 tagesschau.de 216.217 -36.189 -14,3%
50 56 20 minuten 212.856 29.015 15,8%
51 50 sixx 203.917 -15.301 -7,0%
52 65 NDR.de 202.418 53985 36,4%
53 95 heute.de 202.386 101.559 100,7%
54 59 Neue Zürcher Zeitung 201.915 33.023 19,6%
55 53 nordbayern.de 194.054 -6.633 -3,3%
56 39 Die Tagespresse 193.139 -92.693 -32,4%
57 46 Blick.ch 191.842 -48.683 -20,2%
58 71 ran 187.965 56.222 42,7%
59 neu Heute 187.420 124271 196,8%
60 72 Deutsch Türkische Nachrichten 185.331 53.938 41,1%
61 WE unzensuriert.at 183.945 156.903 580,2%
62 49 watson 182.290 -42.399 -18,9%
63 82 Brigitte 180.982 62.781 53,1%
64 neu meinbezirk.at 180.276
65 51 Express.de 178.999 -38.933 -17,9%
66 61 Presseportal 178.755 12.110 7,3%
67 60 ORF.at 168.289 315 0,2%
68 WE Hamburger Abendblatt 164.930 70.142 74,0%
69 66 Kleine Zeitung 163.260 19.677 13,7%
70 64 Berliner Morgenpost 158.210 9.710 6,5%
71 81 goal.com 158.142 39.298 33,1%
72 70 Hamburger Morgenpost 156.688 22.183 16,5%
73 68 Fussball Transfers 148.179 10.618 7,7%
74 79 Handelsblatt 147.545 27.887 23,3%
75 neu sky Sport Austria 147.234 53.816 57,6%
76 75 ARD Mediathek 146.970 22.942 18,5%
77 85 kicker Online 144.897 30.093 26,2%
78 94 Deutschlandradio 141.514 39.153 38,2%
79 78 blog.campact.de 138.877 18.960 15,8%
80 neu Virtual Nights 137.252
81 83 netzfrauen 137.068 19.161 16,3%
82 80 Kopp Online 135.640 16.667 14,0%
83 87 Augsburger Allgemeine 135.173 22.444 19,9%
84 62 Deutsch Türkisches Journal 134.892 -29.819 -18,1%
85 92 Contra Magazin 132.970 29.440 28,4%
86 WE Chip Online 130.077 84.802 187,3%
87 neu Eurosport 129.257
88 55 VIP.de 126.267 -61.398 -32,7%
89 67 11Freunde 125.853 -15.057 -10,7%
90 86 shz.de 119.549 5.669 5,0%
91 WE Salzburger Nachrichten 118.782 34.983 41,7%
92 69 Tiroler Tageszeitung Online 117.405 -18.734 -13,8%
93 93 Berliner Zeitung 114.474 10.980 10,6%
94 WE Mobilegeeks 113.653 91.844 421,1%
95 84 DasErste.de 113.343 -3.342 -2,9%
96 WE Blick am Abend 113.165 27.296 31,8%
97 77 WDR 111.190 -10.794 -8,8%
98 WE BVB 109.588 13.272 13,8%
99 91 Stuttgarter Nachrichten 109.175 1.287 1,2%
100 neu sky Sport News 106.759 58.545 121,4%
WE: Wiedereinsteiger
Quelle / Copyright: 10000Flies.de

Die Like-Medien-Top-100 im Juni: 74 Gewinner und viele neue Rekorde

10000 FliesEin erfolgreicher Monat für die deutschsprachigen Medien in den sozialen Netzwerken. Nur 24 der 100 Like-Medien büßten im Vergleich zum einen Tag längeren Mai Flies ein. In der Top 20 gibt es mit RTL und der F.A.Z. nur zwei Verlierer – dafür aber neun Medien mit neuen Rekorden: Focus Online sammelte so viele Likes, Shares, Tweets, etc. ein wie nie zuvor, außerdem sport1, Süddeutsche.de, LikeMag, transfermarkt, n-tv, Bunte.de, Galileo und Wunderweib.

Der größte Aufsteiger ist dabei sport1, das erstmals in die Top 10 einstieg – mit einem sagenhaften Plus von fast 300%. Das Plus hat offenbar u.a. technische Gründe. sport1 postet auf Facebook beispielsweise andere Artikel-URLs als auf der Website. Da wir im Normalfall die URLs der Websites unserer Quellen werten, Facebook aber bei unterschiedlichen URLs des selben Artikels Unterschiede bei den Likes, Shares, etc. macht, gingen sport1 bisher Flies verloren. Wir sind dabei, unser System auf diesen Sonderfall auszurichten, sodass die Flies des Magazins in Zukunft besser dargestellt werden. Generell gilt aber – nicht nur für das 10000-Flies-System: Nutzen sie dieselbe URL auf allen Plattformen und posten nicht mit unterschiedlichen URLs bei Facebook, Twitter und auf Ihrer Website!

Abseits der Top 20 wuchs Der Tagesspiegel um 76,8%, Sat.1 um 65,6%, derStandard.at um 66,5% und der Kurier um 65,8%. Auch drei New Entries gibt es: play nation und gamespilot sind ebenso wie Vienna.at erstmals dabei.

Top 100: die Like-Medien im Juni 2015
Juni Mai Flies vs. Mai
1 1 Bild 3.547.184 334.322 10,4%
2 3 Spiegel Online 1.687.846 192.224 12,9%
3 4 Heftig 1.638.638 215.996 15,2%
4 5 Focus Online 1.564.820 199.939 14,6%
5 2 RTL.de 1.476.048 -558.975 -27,5%
6 6 Die Welt 1.195.300 169.770 16,6%
7 33 sport1 1.143.484 852.143 292,5%
8 9 Der Postillon 964.503 259.416 36,8%
9 7 Süddeutsche.de 860.740 106.911 14,2%
10 8 LikeMag 827.310 120.179 17,0%
11 13 transfermarkt 752.209 216.319 40,4%
12 10 Zeit Online 751.319 99.996 15,4%
13 18 The Huffington Post 739.511 257.851 53,5%
14 11 N24 712.001 122.170 20,7%
15 12 stern 662.889 79.523 13,6%
16 21 n-tv 600.574 144.793 31,8%
17 16 Bunte.de 564.399 68.534 13,8%
18 23 Galileo 519.673 85.528 19,7%
19 19 Wunderweib 499.472 31.434 6,7%
20 17 Frankfurter Allgemeine 476.223 -9.912 -2,0%
21 22 Deutsche Wirtschafts Nachrichten 474.801 39.924 9,2%
22 30 krone.at 474.782 144.345 43,7%
23 14 Netzplanet 466.249 -57.807 -11,0%
24 26 moviepilot 459.605 102.588 28,7%
25 37 Der Tagesspiegel 457.864 198.822 76,8%
26 25 Deutscher Fussball-Bund 448.038 76.144 20,5%
27 24 Sputnik 411.760 28.710 7,5%
28 28 RT Deutsch 411.179 66.540 19,3%
29 27 Frauenzimmer 400.440 51.483 14,8%
30 15 ProSieben 357.966 -159.307 -30,8%
31 31 B.Z. 351.408 31.165 9,7%
32 35 mimikama 344.232 63.883 22,8%
33 38 Mopo24 343.508 89.997 35,5%
34 43 Sat.1 336.182 133.218 65,6%
35 36 DerWesten 328.790 61.867 23,2%
36 40 Junge Freiheit 311.855 90.438 40,8%
37 51 derStandard.at 300.494 120.024 66,5%
38 42 taz.de 291.447 87.103 42,6%
39 39 Die Tagespresse 285.832 43.955 18,2%
40 20 RuhrNachrichten.de 284.947 -177.796 -38,4%
41 32 Vice 269.393 -23.731 -8,1%
42 59 Kurier 256.850 101.906 65,8%
43 50 tagesschau.de 252.406 70.013 38,4%
44 46 Die Presse.com 246.406 57.913 30,7%
45 29 SportBild.de 241.463 -92.048 -27,6%
46 47 Blick.ch 240.525 53.257 28,4%
47 68 Dressed like Machines 231.534 94.798 69,3%
48 41 T-Online 226.015 16.310 7,8%
49 44 watson 224.689 26.796 13,5%
50 55 sixx 219.218 52.632 31,6%
51 53 Express.de 217.932 45.902 26,7%
52 66 RP Online 211.815 70252 49,6%
53 49 nordbayern.de 200.687 16.376 8,9%
54 48 heise online 189.692 3.517 1,9%
55 65 VIP.de 187.665 42.698 29,5%
56 62 20 minuten 183.841 31.548 20,7%
57 34 tz 176.393 -108.610 -38,1%
58 45 oe24.at 175.143 -22.397 -11,3%
59 86 Neue Zürcher Zeitung 168.892 71847 74,0%
60 69 ORF.at 167.974 36.518 27,8%
61 71 Presseportal 166.645 39.965 31,5%
62 82 Deutsch Türkisches Journal 164.711 59.993 57,3%
63 neu play nation 149.444
64 56 Berliner Morgenpost 148.500 -14.917 -9,1%
65 57 NDR.de 148.433 -8.514 -5,4%
66 58 Kleine Zeitung 143.583 -11.931 -7,7%
67 54 11Freunde 140.910 -26.659 -15,9%
68 73 Fussball Transfers 137.561 17.846 14,9%
69 85 Tiroler Tageszeitung Online 136.139 35.828 35,7%
70 78 Hamburger Morgenpost 134.505 21.768 19,3%
71 63 ran 131.743 -16.769 -11,3%
72 60 Deutsch Türkische Nachrichten 131.393 -23.152 15,0%
73 neu gamespilot 129.460
74 98 Buzzfeed [Deutschland] 129.260 48.818 60,7%
75 84 ARD Mediathek 124.028 23.385 23,2%
76 64 sott.net 122.405 -25.538 -17,3%
77 99 WDR 121.984 44.832 58,1%
78 92 blog.campact.de 119.917 28.258 30,8%
79 61 Handelsblatt 119.658 -33.097 -21,7%
80 91 Kopp Online 118.973 24.788 26,3%
81 100 goal.com 118.844 43.951 58,7%
82 88 Brigitte 118.201 21.546 22,3%
83 80 netzfrauen 117.907 5.616 5,0%
84 74 DasErste.de 116.685 -2.531 -2,1%
85 72 kicker Online 114.804 -10.517 -8,4%
86 81 shz.de 113.880 5.231 4,8%
87 70 Augsburger Allgemeine 112.729 -18.370 -14,0%
88 90 Queer.de 111.632 16.323 17,1%
89 94 AutoBild.de 110.401 22.272 25,3%
90 WE Schlecky Silberstein 110.226 57.068 107,4%
91 75 Stuttgarter Nachrichten 107.888 -8.665 -7,4%
92 76 Contra Magazin 103.530 -11.417 -9,9%
93 WE Berliner Zeitung 103.494 29.542 39,9%
94 77 Deutschlandradio 102.361 -11.953 -10,5%
95 67 heute.de 100.827 -37.885 -27,3%
96 97 Mann.TV 99.536 18.410 22,7%
97 neu Vienna.at 99.337
98 52 Promiflash 98.156 -77.074 -44,0%
99 WE junge Welt 97.535 31.594 47,9%
100 WE Tages-Anzeiger 96.914 22.804 30,8%
WE: Wiedereinsteiger
Quelle / Copyright: 10000Flies.de

Die Like-Medien-Top-100 im Mai: Bunte.de verbessert sich um 127%

10000 FliesNach der u.a. durch die Oster-Feiertage zu begründenden April-Delle ging es für die große Mehrheit der Top-100-Like-Medien wieder nach oben. Nur zwölf der 100 Angebote blieben im Mai unter ihren Flies-Zahlen des Vormonats.

In der Top Ten verlor niemand Flies. Die Top 3, Bild, RTL und Spiegel Online verbesserte sich um 8,2% bis 16,1%, Heftig auf Platz 4 nur um 3,3%. Auf Rang 5 hat sich nun auch Focus Online an Heftig heran gepirscht, der große Heftig-Hype flaut immer weiter ab. Neben Focus Online, das seine Flies um 36,8% steigern konnte, heißen die großen Gewinner hier Süddeutsche.de, Der Postillon und Zeit Online.

Der ganz große Aufsteiger des Monats folgt auf Platz 16: Bunte.de gelingt es immer mehr, gigantischen Erfolg bei Facebook zu haben. Die Flies stiegen um sage und schreibe 127% – auf den neuen Rekord von 495.865. Das ganz große Top-Thema war bei Bunte.de im Mai der Nachwuchs im britischen Königshaus: „Baby Nummer Zwei ist da!“ und „So putzig sieht ihre Prinzessin aus!“ holten 52.000 bzw. 24.000 Flies.

Weitere große Mai-Aufsteiger mit einem Plus von 50% u.a.: die Deutschen Wirtschafts Nachrichten auf Platz 22, die österreichische Nummer 1 krone.at auf 30, die B.Z. aus Berlin auf Rang 31, sport1 auf 33, mimikama auf 35, Verschwörungstheorie-Plattform sott.net auf 64, VIP.de auf 65, heute.de auf 67 und die Stuttgarter Nachrichten auf 75. Ganz neu dabei in unserer Liste der 100 Medien, die mit ihren Inhalten im abgelaufenen Monat den größten Erfolg bei Facebook, Twitter und Google+ hatten, sind das Presseportal von news aktuell, das vor allem mit Pressemitteilungen der Polizei punktet, shz.de aus Schleswig-Holstein, sowie das rechte Blog Politically Incorrect.

Erschreckend ist, dass die Ausländer- und Flüchtlings-feindliche Website Netzplanet inzwischen auf Platz 14 angelangt ist. 524.056 Flies kamen mit an dieser Stelle logischerweise nicht verlinkten, hetzerischen Pseudo-Artikeln wie „‚Flüchtlinge‘, den muss es wirklich dreckig gehen: Nike, adidas, Beats, Smartphone“, „Warum werden deutsche Obdachlose nicht in Luxus-Hotels untergebracht, aber Asylanten?“ oder „Asylheim in Augsburg: Müllentsorgung aus dem Fenster“ zusammen.

Top 100: die Like-Medien im Mai 2015
Mai April Flies vs. April
1 1 Bild 3.212.862 295.242 10,1%
2 2 RTL.de 2.035.023 282.688 16,1%
3 3 Spiegel Online 1.495.622 113.851 8,2%
4 4 Heftig 1.422.642 45.677 3,3%
5 5 Focus Online 1.364.881 366.821 36,8%
6 6 Die Welt 1.025.530 48.168 4,9%
7 11 Süddeutsche.de 753.829 213.499 39,5%
8 7 LikeMag 707.131 22.002 3,2%
9 14 Der Postillon 705.087 203.468 40,6%
10 12 Zeit Online 651.323 111.061 20,6%
11 9 N24 589.831 10.531 1,8%
12 8 stern 583.366 -34.672 -5,6%
13 15 transfermarkt 535.890 70.210 15,1%
14 26 Netzplanet 524.056 211.558 67,7%
15 13 ProSieben 517.273 -20.269 -3,8%
16 35 Bunte.de 495.865 277.441 127,0%
17 20 Frankfurter Allgemeine 486.135 113.267 30,4%
18 19 The Huffington Post 481.660 106.691 28,5%
19 18 Wunderweib 468.038 59.491 14,6%
20 17 RuhrNachrichten.de 462.743 28.404 6,5%
21 16 n-tv 455.781 21.053 4,8%
22 29 Deutsche Wirtschafts Nachrichten 434.877 171.107 64,9%
23 24 Galileo 434.145 95.008 28,0%
24 22 Sputnik 383.050 15.296 4,2%
25 23 Deutscher Fussball-Bund 371.894 19.602 5,6%
26 10 moviepilot 357.017 -201.099 -36,0%
27 25 Frauenzimmer 348.957 21.596 6,6%
28 27 RT Deutsch 344.639 51.501 17,6%
29 31 SportBild.de 333.511 76.499 29,8%
30 44 krone.at 330.437 155.093 88,5%
31 37 B.Z. 320.243 112.168 53,9%
32 30 Vice 293.124 30.024 11,4%
33 45 sport1 291.341 122.408 72,5%
34 28 tz 285.003 16.856 6,3%
35 47 mimikama 280.349 113.874 68,4%
36 36 DerWesten 266.923 58.516 28,1%
37 32 Der Tagesspiegel 259.042 13.038 5,3%
38 38 Mopo24 253.511 51.587 25,5%
39 48 Die Tagespresse 241.877 76.015 45,8%
40 39 Junge Freiheit 221.417 33.567 17,9%
41 33 T-Online 209.705 -28.572 -12,0%
42 40 taz.de 204.344 23.993 13,3%
43 21 Sat.1 202.964 -164.850 -44,8%
44 49 watson 197.893 35.991 22,2%
45 50 oe24.at 197.540 38.559 24,3%
46 53 Die Presse.com 188.493 39.907 26,9%
47 41 Blick.ch 187.268 7.147 4,0%
48 51 heise online 186.175 27.744 17,5%
49 55 nordbayern.de 184.311 49.968 37,2%
50 43 tagesschau.de 182.393 5.431 3,1%
51 46 derStandard.at 180.470 13.272 7,9%
52 54 Promiflash 175.230 28375 19,3%
53 56 Express.de 172.030 42.003 32,3%
54 42 11Freunde 167.569 -9.728 -5,5%
55 34 sixx 166.586 -53.686 -24,4%
56 71 Berliner Morgenpost 163.417 47.987 41,6%
57 69 NDR.de 156.947 40.094 34,3%
58 64 Kleine Zeitung 155.514 33.283 27,2%
59 57 Kurier 154.944 25749 19,9%
60 59 Deutsch Türkische Nachrichten 154.545 27.002 21,2%
61 68 Handelsblatt 152.755 35.623 30,4%
62 61 20 minuten 152.293 27.618 22,2%
63 70 ran 148.512 31.867 27,3%
64 86 sott.net 147.943 71.602 93,8%
65 82 VIP.de 144.967 62.943 76,7%
66 67 RP Online 141.563 23.977 20,4%
67 89 heute.de 138.712 64.176 86,1%
68 60 Dressed like Machines 136.736 11.829 9,5%
69 62 ORF.at 131.456 7.154 5,8%
70 77 Augsburger Allgemeine 131.099 39.770 43,5%
71 neu Presseportal 126.680
72 66 kicker Online 125.321 5.448 4,5%
73 65 Fussball Transfers 119.715 -435 -0,4%
74 72 DasErste.de 119.216 8.883 8,1%
75 WE Stuttgarter Nachrichten 116.553 56.235 93,2%
76 96 Contra Magazin 114.947 48.643 73,4%
77 63 Deutschlandradio 114.314 -9.500 -7,7%
78 79 Hamburger Morgenpost 112.737 24.395 27,6%
79 80 Spox.com 112.415 27.452 32,3%
80 90 netzfrauen 112.291 38.791 52,8%
81 neu shz.de 108.649
82 WE Deutsch Türkisches Journal 104.718
83 88 unzensuriert.at 102.135 27.040 36,0%
84 98 ARD Mediathek 100.643 38.880 63,0%
85 76 Tiroler Tageszeitung Online 100.311 6.081 6,5%
86 WE Neue Zürcher Zeitung 97.045
87 WE RevierSport 96.989 37.347 62,6%
88 58 Brigitte 96.655 -30.983 -24,3%
89 85 Hamburger Abendblatt 95.624 18.548 24,1%
90 WE Queer.de 95.309 42.757 81,4%
91 74 Kopp Online 94.185 -4.457 -4,5%
92 WE blog.campact.de 91.659
93 95 Salzburger Nachrichten 90.900 21.999 31,9%
94 75 AutoBild.de 88.129 -9.891 -10,1%
95 neu Politically Incorrect 83.803 30.831 58,2%
96 WE BVB 81.518 23.571 40,7%
97 83 Mann.TV 81.126 1.788 2,3%
98 73 Buzzfeed [Deutschland] 80.442 -27.896 -25,7%
99 93 WDR 77.152 7.884 11,4%
100 WE goal.com 74.893 20.761 38,4%
WE: Wiedereinsteiger
Quelle / Copyright: 10000Flies.de

Statusreport Liking und Sharing in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Täglich veröffentlichen wir auf 10000Flies.de die deutschsprachigen Inhalte, die in den sozialen Netzwerken am erfolgreichsten sind, die also die meisten Likes, Shares, Kommentare, Tweets und +1-Klicks eingesammelt haben. Doch wie relevant sind diese Zahlen überhaupt? Ist der Trend des Likens und Teilens von Inhalten nicht vielleicht sogar rückläufig? Und welches der drei von 10000 Flies beobachteten Netzwerke ist wie relevant? Wir haben für die folgende Analyse massenhaft Zahlen aus unserem System zusammen getragen, um diese und weitere Fragen zu beantworten.

Liken und Sharen: rückläufiger Trend oder unaufhaltsamer Boom?

Es sind erstaunliche Zahlen, die wir aus unserer Datenbank gefischt haben. Als wir im Januar 2013 mit 10000 Flies an den Start gingen, kamen im ersten Monat 7,9 Mio. Flies zusammen. 7,9 Mio. mal wurden also die Artikel aus den damals im System vorhandenen Quellen geteilt, geliket, getwittert. Im Januar 2014 waren es dann schon 17,5 Mio. Flies – und im Januar 2015 unglaubliche 38,0 Mio. Aus fast 8 Mio. wurden in nur zwei Jahren also 38 Mio. Eine Entwicklung, die zeigt, wie wichtig soziale Netzwerke für die Verbreitung publizistischer Inhalte geworden sind.

Natürlich sind im Laufe der zwei Jahre zahlreiche neue Quellen ins 10000-Flies-System neu aufgenommen worden. Das geschieht täglich. Daher sind die 8 Mio. nicht hundertprozentig mit den 38 Mio. zu vergleichen. Allerdings: Die größten, wichtigsten Quellen waren beim 10000-Flies-Start natürlich schon dabei. Und der Blick auf die Zahlen einiger dieser Großen zeigt eine ähnliche Entwicklung:

Bild.de: Januar 2013: 0,63 Mio. Flies / Januar 2015: 3,56 Mio. Flies
Spiegel Online: 2013: 0,97 Mio. / 2015: 1,92 Mio.
Focus Online: 2013: 0,11 Mio. / 2015: 1,45 Mio.
Die Welt: 2013: 0,29 Mio. / 2015: 1,43 Mio.
N24: 2013: 0,10 Mio. / 2015: 1,19 Mio.

Der Flies-Rekord stammt inzwischen nicht mehr aus dem Januar, sondern aus dem März 2015. Hier kamen sogar 38,74 Mio. Flies zusammen. Einer der Gründe: der Germanwings-Absturz, der das Netz tagelang in Atem hielt. Ein Ende dieser Entwicklung scheint derzeit nicht in Sicht – und führt zu einer Spirale nach oben: Die Zahlen steigen, die Publisher nehmen die sozialen Netzwerke ernster, dadurch steigen die Zahlen noch weiter, usw.

Facebook, Twitter, Google+: Wer ist wie relevant für die Medien?

Neben den Gesamt-Flies ist natürlich der Blick auf die drei einzelnen sozialen Netzwerke spannend. Dominiert Facebook auch bei der Interaktion mit publizistischen Inhalten so sehr? Oder hat Twitter hier bessere Chancen. Das Ergebnis ist ernüchternd für die Facebook-Konkurrenz, denn der Gigant lässt Twitter und Google+ im deutschsprachigen Raum keine Chance. Schon der Blick auf die Gesamtzahlen lässt erkennen, wie groß die Dominanz von Facebook ist:

Flies_Langzeit

Facebook hat sich zwischen Januar 2013 und Januar 2015 von 6,4 Mio. Interaktionen auf 35,49 Mio. gesteigert, Twitter wuchs von 1,29 Mio. auf 1,82 Mio., Google+ von 0,24 Mio. auf 0,70 Mio.

Noch deutlicher zeigt sich Facebooks Dominanz, wenn man die Gesamtzahlen in Marktanteile umrechnet, also in die prozentualen Anteile der drei Networks an der jeweiligen Flies-Zahl eines Monats. Erreichte Facebook hier beim Start von 10000 Flies im Januar 2013 noch einen Marktanteil von 80,7%, waren es im Januar 2014 schon 89% und im Januar 2015 93,4%. Im April 2015 lag der Marktanteil sogar schon bei 94,1%. Twitter fiel von 16,3% im Januar 2013 ein Jahr später auf 8,0% und im Januar 2015 auf 4,8%. Im April erreichte Twitter den vorläufigen Tiefpunkt von 4,2%. Ähnlich die Bilanz von Google+: Im Januar 2013 lag das Netzwerk bei einem Flies-Marktanteil von 3,0%, im Januar 2014 ebenfalls, im Januar 2015 dann aber nur noch bei 1,8%. Auch Google+ fiel im April 2015 mit 1,7% auf einen neuen Tiefpunkt.

Network-Marktanteile_Langzeit

Einschränkend muss hier angemerkt werden, dass die Interaktionen im Facebook-Anteil unserer Flies sowohl Shares, als auch Likes und Kommentare, die sich mit der jeweiligen URL auseinander setzen, umfasst. Bei Twitter werden hingegen nur Tweets gezählt, die die entsprechende URL transportierte. Keine Favs – und keine Reaktionen auf solche Tweets. Daher hat Twitter in diesen Zahlen einen hausgemachten Nachteil. Dennoch: Nicht zuletzt die Traffic-Zahlen der Publisher zeigen, wie wichtig Facebook für den eigenen Erfolg geworden ist – und welche vergleichsweise kleine Rolle Twitter und Google+ spielen. Unsere Zahlen bestätigen diesen Trend eindrucksvoll.

Falls Sie Publisher sind und unsere Daten noch besser für Ihren Erfolg einsetzen wollen, empfehlen wir Ihnen auch an dieser Stelle noch einmal unsere Pro-Version. Hier können Sie live den Erfolg Ihrer Inhalte – und der Ihrer Konkurrenten – in den sozialen Netzwerken verfolgen. Testen Sie 10000 Flies Pro kostenlos.